Seniorenbetreuung zu Hause

24 Stunden Betreuung zu Hause

24 Stunden Betreuung zu Hause

Seniorenbetreuung zu Hause ist die von den meisten gewollte Alternative zu einer stationären Senioreneinrichtung.
Im Rahmen der sogenannten 24 Stunden Betreuung kommen Betreuungskräfte zu Ihnen und leben mit Ihnen in Ihrem häuslichen Umfeld. Mit Sensibilität, Empathie und viel Herz für mehr Lebensqualität im eigenen Zuhause.
Hierbei dürfen Sie folgende hauswirtschaftliche Tätigkeiten, sowie Betreuungs- und Pflegeleistungen erwarten:

Hauswirtschaftliche Versorgung

Hauswirtschaftliche Versorgung

Zu den grundlegenden Aufgaben der hauswirtschaftlichen Versorgung durch Ihre Betreuungskraft gehören

  • Kochen und Zubereitung der Speisen, gegebenenfalls portionieren
  • Selbstständige Organisation, Verwaltung und Einkauf der Lebensmittel inkl. Kühlschrankhygiene
  • Besondere Hygienemaßnahmen im Sanitär und Küchenbereich
  • Selbstständige Organisation der Haushaltsführung mit allen dazugehörigen Reinigungsarbeiten
  • Wäschepflege, Bügeln
  • Zugangswege zum Haus freihalten und Fußweg kehren und sauber halten

Betreuungsleistungen

Betreuungsleistungen

Zu den originären Aufgaben im Rahmen der Betreuungsleistungen gehören:

  • Erforderliche und vorsorgliche Anwesenheit
  • Strukturierung und Organisation des Tagesablaufs
  • Kommunikation – Gespräche – Aktivitäten
  • Begleitung und Organisation von Arztbesuchen und allen anderen Terminen außer Haus
  • Verwaltung der Haushaltskasse (nach Wunsch und Absprache)

Pflegeleistungen

Pflegeleistungen

Betreuungskräfte ersetzen pflegende Angehörige und erbringen im Zuge dessen folgende Pflegeleistungen:

  • Körperpflege
  • Zahn- und Mundhygiene
  • An- und Auskleiden
  • Mobilisation und Transfer
  • Hilfe und Unterstützung bei Toilettengängen
  • Erweiterte Pflegeleistungen wie z.B. Dekubitusprophylaxe durch regelmäßige Lagerung

WICHTIG: Betreuungskräfte übernehmen keine ärztlich verordnete Behandlungspflege wie z.B. Spritzen, Wundversorgung u.v.m. Diese Aufgaben müssen von einem zugelassenen ambulanten Pflegedienst erbracht werden. Da eine ärztliche verordnete Behandlungspflege mit der Krankenkasse, nicht Pflegekasse, abgerechnet wird, ist die Höhe der monatlichen Geldleistung aus der Pflegekasse dadurch nicht betroffen. Wir kooperieren mit vielen lokalen ambulanten Pflegediensten und helfen Ihnen gerne beim Finden eines Dienstes vor Ort.